Fachkongress mit dem Thema

Genomische Medizin

Gemeinsam verstehen, weiterentwickeln und umsetzen

 

Im hochkarätig besetzten Kongress wurden strukturelle Fragen im Rahmen der personalisierten Medizin von 450 Experten über alle Branchen hinweg diskutiert.

 

 Ärzte, Wissenschaftler, Vertreter aus Wirtschaft und Politik aber auch betroffene Patienten tauschten sich auf der PerMediCon 2018 über den Themenschwerpunkt "Genomische Onkologie" aus.

Teilnehmerstruktur der PerMediCon 2018

 

Rund 500 Besucher diskutierten an zwei Kongresstagen in Köln über Fortschritte und Herausforderungen der personalisierten Medizin.

 

Die Teilnehmerstruktur der PerMediCon 2018 setzte sich wie folgt zusammen:

Folgende Themen waren Bestandteil

des Kongressprogrammes 2018:

  • Chancen der genomischen Medizin

  • Next Generation „Sequencing“ in der klinischen Versorgung

  • Stratifizierte Prävention & Therapie

  • Translationale Zentren und Versorgungsnetze

  • Interdisziplinarität entlang der Patient Journey

  • Moderne Studienkonzept
  • Wissensgenerierende Versorgung

  • Neue Klinische Register

  • Innovationen in Forschung & Entwicklung

  • Vernetzung im Gesundheitswesen

  • Netzwerk der onkologischen Spitzenzentren in Deutschland (CCCs)

Die Kongresspräsidenten 2018

Prof. Dr. Rita Schmutzler

 

Direktorin, Zentrum familiärer Brust- und Eierstockkrebs, Netzwerk Genomische Medizin Brust- und Eierstockkrebs, Centrum für integrierte Onkologie (CIO) Köln Bonn

Prof. Dr. Jürgen Wolf

 

Netzwerk Genomische Medizin Lungenkrebs, Centrum für integrierte Onkologie (CIO) Köln Bonn

Die Referenten 2018

  Downloads

Kongress

Ausstellung

Call-for-Projects

Über uns

Presse

Anreise

Kontakt

Zertifizierte

Fortbildung mit

12 CME-Punkten

Koelnmesse //

18. und 19. April 2018

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK